Agrar Magazin / Aktuelles

Aktuelles

Bauern leiden unter Medien-Kritik

(lid.ch) – Eine Umfrage der europäischen Verbände Copa-Cogeca zeigt, dass Landwirtinnen und Landwirte häufig unter Kritik in den Medien leiden. Aber nicht in jedem Land sieht es gleich aus.
In Frankreich bemängeln 75 Prozent der Befragten immer kritischere Kommentare in der Presse und den sozialen Medien, in Deutschland stellen 59 Prozent ein zunehmend schlechtes Bild der Landwirtschaft in der Öffentlichkeit fest, wie aiz.info berichtet. Ganz anders etwa in Ungarn: Dort geben nur 7 Prozent an, das Bild der Bäuerinnen und Bauern in den Zeitungen habe sich verschlechtert. In Italien sind es gar nur 5 Prozent. Auch direkte Kritik von Konsumenten erleben die Landwirte in diesen beiden Ländern deutlich seltener.