Produkte

Getreide

Ungräser und -kräuter Produkte Bemerkungen
Windhalm, Rispengräser, ein- und mehrjährige Unkräuter Artist + Chekker

Gerste, Korn (Dinkel), Triticale, Weizen, Winterroggen
Bis 1-Knotenstadium (BBCH 31) einsetzbar, mischbar mit CCC. Erfasst auch Ehrenpreise, Klebern, Blacken und Disteln. Artist ist auch gut wirksam gegen IPU und Sulfonylharnstoffresistenten Windhalm.
Chekker alleine ist bis im 2-Knotenstadium (BBCH 32) einsetzbar.

Ackerfuchsschwanz, Windhalm, Raygräser, Rispengräser, ein- und mehrjährige Unkräuter (inkl. Klebern, Blacken) Othello

Roggen, Sommerweizen, Triticale, Weizen
Sehr breit wirksame One-Pass-Lösung bis Ende Bestockung (BBCH 30). Mischbar mit CCC und Primus.

Ackerfuchsschwanz, Windhalm, Raygräser, Rispengräser, ein- und mehrjährige Unkräuter (inkl. Blacken)

Pacifica Plus (+ Artist) + Mero

Hartweizen, Sommerweizen, Winterweizen, Triticale
Sehr breit wirksame One-Pass-Lösung bis 2-Knotenstadium (BBCH 32). Mischbar mit CCC.

Artist gegen Sulfonylharnstoffresistenten Windhalm und zur Verstärkung der Wirkung gegen Ehrenpreise beimischen.

Windhalm, Raygräser, ein- und mehrjährige Unkräuter (inkl. Klebern, Ehrenpreise, Blacken) Husar OD (+ Artist)

Korn (Dinkel), Roggen, Sommergerste, Sommerweizen, Winterweizen, Triticale
Anwendung ab 3-Blattstadium (BBCH 13) bis 2-Knotenstadium (BBCH 32). Mischbar mit CCC. Ungenügend gegen Ackerfuchsschwanz.
Artist gegen Sulfonylharnstoffresistenten Windhalm beimischen.

Ackerfuchsschwanz, Windhalm, Flughafer, Raygräser, Hirsen, ein- und mehrjährige Unkräuter (inkl. Klebern, Blacken) Hussar Duo

Korn (Dinkel), Roggen, Triticale, Sommergerste, Sommerweizen, Winterweizen
Anwendung ab Vegetationsbeginn bis 2-Knotenstadium. Bei viel Klebern, mischbar mit Primus. Mischbar mit CCC.

Klebern, Winden, teilweise Disteln Primus

Alle Getreidearten
Als Mischpartner oder für Korrekturbehandlungen bis Fahnenblattstadium (BBCH 39).

Netz- und Haftmittel Mero

Verbessert die Haftung und die Verteilung der Spritzbrühe, die Aufnahme der Wirkstoffe in der Pflanze, sichert die Regelmässigkeit der Wirkung und vermindert die Abdrift.
In Mischung mit Pacifica Plus (zwingend) oder Chekker und Basta (fakultativ).

Mollusken Produkte Bemerkungen
Schnecken Metarol Schneckenkorn

Streuen bei Befall unmittelbar nach der Saat vom Keim- bis 2-Blattstadium. Regenbeständige Longlife-Formulierung.

Kartoffeln

Knollenbehandlung Produkte Bemerkungen
Optimierung des Knollenansatzes mit Teilwirkung auf Rhizoctonia FZB24 flüssig Saatgutbeizung oder Behandlung beim Setzen. Mischbar mit Monceren-Produkte. Auch bewilligt im Bio-Anbau und IP-Label.
Rhizoctonia Monceren 250 FS Saatgutbeizung oder Behandlung mit Sprühgeräte beim Pflanzen.
Rhizoctonia, Silberschorf Monceren Pro Saatgutbeizung im Herbst oder Behandlung mit Sprühgeräte beim Pflanzen. Die Herbstbeizung verhindert schon die Ausbreitung des Silberschorfes während der Lagerung.
Ungräser und -kräuter Produkte Bemerkungen
Vorauflauf; einjährige Ungräser und -kräuter (inkl. Klebern, Melden, Nachtschatten) Bandur + Artist

Anwendung ca. 5-7 Tage nach der Pflanzung, jedenfalls vor dem Auflaufen der ersten Kartoffeln. Bei Frühkartoffeln und bei geringer Verunkrautung ist auch der Einsatz von Artist alleine möglich.

Vorauflauf; einjährige Ungräser und -kräuter (inkl. Klebern, Melden, Nachtschatten) Bandur + Sencor SC Anwendung ca. 5-7 Tage nach der Pflanzung, jedenfalls vor dem Auflaufen der ersten Kartoffeln. Sortenempfindlichkeit von Sencor SC beachten.
Vorauflauf; einjährige Ungräser und -kräuter (inkl. Klebern, Melden, Nachtschatten) Bandur + Boxer + Sencor SC Anwendung ca. 5-7 Tage nach der Pflanzung, jedenfalls vor dem Auflaufen der ersten Kartoffeln. Sortenempfindlichkeit von Sencor SC beachten.
Vorauflauf bis frühen Nachauflauf; einjährige Ungräser und -kräuter (inkl. Klebern) Boxer + Sencor SC Anwendung bis 5 cm Staudenhöhe. Sortenempfindlichkeit und Anwendungshinweise für Nachauflauf-Behandlungen von Sencor SC beachten.
Vorauflauf bis während dem Auflaufen Sencor SC Anwendung für Korrekturbehandlungen im frühen Nachauflauf. Sortenempfindlichkeit sowie Anwendungshinweise für Nachauflauf-Behandlungen beachten.

Raps

Krankheiten Produkte Bemerkungen
Wurzelhalsfäule (Phoma) Horizont Anwendung ab Beginn des Längenwachstums im Frühjahr. Mischbar mit Insektiziden. Zusätzlicher Verkürzungseffekt.
Schädlinge Produkte Bemerkungen

Rapsstängelrüssler

Decis Protech

Kontrolle der Einstiche ab Beginn des Längenwachstums und bei Temperaturen ab 10°C. Flugaktivität mit Gelbschalen kontrollieren.

Eiweisserbsen

Ungräser und -kräuter Produkte Bemerkungen
Vorauflauf; einjährige Ungräser und -unkäuter Bandur Anwendung bis 2-3 Tage nach der Saat. Im Nachauflauf sind Mischungen mit Sitradol SC oder Basagran SG möglich.
Mollusken Produkte Bemerkungen
Schnecken Metarol Schneckenkorn Streuen bei Befall während dem Auflaufen der Kultur. Regenbeständige Longlife-Formulierung.